Angebot - Biokybernetik

Biokybernetik: Eine Bewegung für die Bewegung in Ihnen

Ein gesunder menschlicher Organismus regelt sich selbst. Gerät er aus dem Takt, braucht es einen Impuls von außen, um die biologischen Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse wieder ins Fließen zu bringen. Das tut die Biokybernetik nach Dr. Jan Gerhard Smit.

Diese Methode nützt die Vernetzung des Nervensystems. Dabei werden Reizpunkte durch sanfte Impulse mit einem speziellen Stahlstift stimuliert. So wird der Organismus angeregt, sich neu zu ordnen, um Störungen „innerhalb des Systems“ rückgängig zu machen. Der Körper kehrt in seinen ursprünglichen ganzheitlichen Gesundheitszustand zurück.

Verschiedenste körperliche und seelische Beschwerden können sich so wieder harmonisieren und ausgeglichen werden, auch solche, die als chronisch oder unheilbar gelten oder der Therapeutin unbekannt sind. So werden oft etwa auch Fehlhaltungen und -stellungen des Bewegungsapparates ausgeglichen und Schmerzen gelindert. Ist der Körper „in seiner Symmetrie“, lebt es sich leichter!

Weitere Methoden:

Meine Methoden dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder sonstigen medizinischen Therapeuten.

„Es geht um dich … dein Wesen, deine Gefühle, deine Gedanken, dein Leben,
deine Vitalität, deine Gesundheit.“
Gertraud Gabriele Müller